[ - Collapse All ]
skeptisch  

skẹp|tisch: zum Zweifel neigend, zweiflerisch, misstrauisch, ungläubig; kühl abwägend
skeptisch  

skẹp|tisch <Adj.> [griech. skeptikós = zum Betrachten, Bedenken gehörig, geneigt]: zu Skepsis neigend, auf ihr beruhend: eine -e Miene; ich bin s. (habe Zweifel, Bedenken), ob sich der Plan verwirklichen lässt.
skeptisch  

skẹp|tisch (zweifelnd; misstrauisch; kühl u. streng prüfend)
skeptisch  

kritisch, Misstrauen hegend, misstrauisch, ungläubig, unsicher, voller Bedenken/Misstrauen/Zweifel, zurückhaltend, zweifelnd, zweiflerisch; (geh.): argwöhnisch, voll Argwohn; (abwertend): kleingläubig.
[skeptisch]
[skeptischer, skeptische, skeptisches, skeptischen, skeptischem, skeptischerer, skeptischere, skeptischeres, skeptischeren, skeptischerem, skeptischester, skeptischeste, skeptischestes, skeptischesten, skeptischestem]
skeptisch  

skẹp|tisch <Adj.> [griech. skeptikós = zum Betrachten, Bedenken gehörig, geneigt]: zu Skepsis neigend, auf ihr beruhend: eine -e Miene; ich bin s. (habe Zweifel, Bedenken), ob sich der Plan verwirklichen lässt.
skeptisch  

Adj. [griech. skeptik¨®s= zum Betrachten, Bedenken gehörig, geneigt]: zu Skepsis neigend, auf ihr beruhend: eine -e Miene; ich bin s. (habe Zweifel, Bedenken), ob sich der Plan verwirklichen lässt.
skeptisch  

adj.
<Adj.> misstrauisch, ungläubig; zum Zweifel neigend; eine Sache ~ betrachten; einem Vorhaben, Vorschlag ~ gegenüberstehen; ich bin noch etwas ~, ob es gelingen wird
['skep·tisch]
[skeptischer, skeptische, skeptisches, skeptischen, skeptischem, skeptischerer, skeptischere, skeptischeres, skeptischeren, skeptischerem, skeptischester, skeptischeste, skeptischestes, skeptischesten, skeptischestem]