[ - Collapse All ]
Skorpion  

Skor|pi|on der; -s, -e <gr.-lat.>:

1.tropisches u. subtropisches Spinnentier mit Giftstachel.


2.(ohne Plural) ein Sternbild.


3.a)(ohne Plural) das 8. Tierkreiszeichen;

b)in diesem Zeichen geborener Mensch

Skorpion  

Skor|pi|on, der; -s, -e [mhd. sc(h)orpiōn, ahd. scorpiōn (Akk.) < lat. scorpio (Gen.: scorpionis) < griech. skorpíos]:

1.(in vielen Arten in den Tropen u. Subtropen verbreitetes, zu den Spinnentieren gehörendes) Tier mit zwei kräftigen Scheren am Vorderkörper u. einem Giftstachel am Ende des langen, vielgliedrigen Hinterleibs.


2. (Astrol.) a)<o. Pl.> Tierkreiszeichen für die Zeit vom 24. 10. bis 22. 11.;

b)jmd., der im Zeichen Skorpion (2 a) geboren ist: sie ist [ein] S.



3.<o. Pl.> Sternbild am südlichen Sternenhimmel.
Skorpion  

Skor|pi|on, der; -s, -e <griech.> (ein Spinnentier; nur Sing.: ein Sternbild)
Skorpion  

Skor|pi|on, der; -s, -e [mhd. sc(h)orpiōn, ahd. scorpiōn (Akk.) < lat. scorpio (Gen.: scorpionis) < griech. skorpíos]:

1.(in vielen Arten in den Tropen u. Subtropen verbreitetes, zu den Spinnentieren gehörendes) Tier mit zwei kräftigen Scheren am Vorderkörper u. einem Giftstachel am Ende des langen, vielgliedrigen Hinterleibs.


2. (Astrol.)
a)<o. Pl.> Tierkreiszeichen für die Zeit vom 24. 10. bis 22. 11.;

b)jmd., der im Zeichen Skorpion (2 a) geboren ist: sie ist [ein] S.



3.<o. Pl.> Sternbild am südlichen Sternenhimmel.
Skorpion  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Ordnung der Spinnentiere mit langem, gegliedertem Hinterleib, der als Anhang eine Giftblase mit beweglichem Endstachel trägt: Scorpiones [<mhd. sc(h)orpion <ahd. scorpion <lat. scorpio <grch. skorpios]
[Skor·pi'on]
[Skorpions, Skorpione, Skorpionen]