[ - Collapse All ]
Skrutinium  

Skru|ti|ni|um das; -s, ...ien <»Durchsuchung, Prüfung«>:

1.a)Sammlung u. Prüfung der Stimmen bei einer katholischen kirchlichen, seltener bei einer politischen Wahl;

b)Abstimmung od. kanonische Wahl durch geheime Stimmabgabe.



2.a)bischöfliche Prüfung der Kandidaten für die Priesterweihe;

b)in altchristlicher Zeit die Prüfung der Täuflinge

Skrutinium  

n.
<n.; -s, -ni·en> Sammlung und Prüfung der Stimmen, besonders bei einer kirchlichen Wahl; Befähigungsprüfung der Bewerber um ein geistl. Amt [<lat. scrutinium „Untersuchung, Visitation“]
[Skru'ti·ni·um]
[Skrutiniums, Skrutinien]