[ - Collapse All ]
sofern  

so|fẹrn <Konj.> [vgl. mhd. sō verre = wenn]: vorausgesetzt, dass: s. es nicht regnet, fahre ich mit dem Fahrrad.
sofern  

so|fẹrn (falls); sofern er seine Pflicht getan hat, ...; aber die Sache liegt mir so fern, dass ...
sofern  

falls; für den Fall, dass; gesetzt den Fall, dass; im Fall, dass; so; unter der Voraussetzung, dass; vorausgesetzt, dass; wenn; (veraltend): wofern.
[sofern]
sofern  

so|fẹrn <Konj.> [vgl. mhd. sō verre = wenn]: vorausgesetzt, dass: s. es nicht regnet, fahre ich mit dem Fahrrad.
sofern  

[Konj.] [vgl. mhd. so verre= wenn]: vorausgesetzt, dass: s. es nicht regnet, fahre ich mit dem Fahrrad.
sofern  

sofern, solange wie, vorausgesetzt, dass
[solange wie, vorausgesetzt, dass]
sofern  

conj.
<Konj.> wenn, im Fall, dass …, vorausgesetzt, dass …; ich bleibe hier, ~ ich nicht abberufen werde [<spätmhd. so verre „so fern“, <fig.> „soweit, sofern“]
[so'fern]