[ - Collapse All ]
sonnen  

sọn|nen <sw. V.; hat> [mhd. sunnen = der Sonne aussetzen]:

1.a)<s. + sich> sich von der Sonne bescheinen lassen, ein Sonnenbad nehmen: sich [auf dem Balkon] s.; die Katze liegt auf der Fensterbank und sonnt sich; <schweiz. auch ohne »sich«:> im Badeanzug s.;

b)(landsch.) etw. der Sonnenbestrahlung aussetzen, an, in die Sonne legen: die Betten s.



2.<s. + sich> etw. selbstgefällig genießen: sich in seinem Glück, Ruhm, Erfolg s.
sonnen  


1. [sich] bräunen, ein Sonnenbad nehmen, in der Sonne liegen, sich in die Sonne legen, sonnenbaden, Sonnenbäder nehmen; (ugs.): sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, sich die Sonne auf den Pelz brennen lassen, sich in der Sonne braten lassen, sich von der Sonne braten lassen; (scherzh.): sich rösten.

2. genießen, sich suhlen; (geh.): auskosten, sich erbauen, sich ergötzen, sich weiden, schwelgen.

[sonnen, sich]
[sich sonnen, sonne, sonnst, sonnt, sonnte, sonntest, sonnten, sonntet, sonnest, sonnet, sonn, gesonnt, sonnend, sonnen sich]
sonnen  

sọn|nen <sw. V.; hat> [mhd. sunnen = der Sonne aussetzen]:

1.
a)<s. + sich> sich von der Sonne bescheinen lassen, ein Sonnenbad nehmen: sich [auf dem Balkon] s.; die Katze liegt auf der Fensterbank und sonnt sich; <schweiz. auch ohne »sich«:> im Badeanzug s.;

b)(landsch.) etw. der Sonnenbestrahlung aussetzen, an, in die Sonne legen: die Betten s.



2.<s. + sich> etw. selbstgefällig genießen: sich in seinem Glück, Ruhm, Erfolg s.
sonnen  

[sw. V.; hat] [mhd. sunnen= der Sonne aussetzen]: 1. a) [s. + sich] sich von der Sonne bescheinen lassen, ein Sonnenbad nehmen: sich [auf dem Balkon] s.; die Katze liegt auf der Fensterbank und sonnt sich; [schweiz. auch ohne ?sich?:] im Badeanzug s.; b) (landsch.) etw. der Sonnenbestrahlung aussetzen, an, in die Sonne legen: die Betten s. 2. [s. + sich] etw. selbstgefällig genießen: sich in seinem Glück, Ruhm, Erfolg s.
sonnen  

(sich) sonnen, braun werden lassen, bräunen, in der Sonne baden
[braun werden lassen, bräunen, in der Sonne baden]
sonnen  

v.
<V.t.; hat> von der Sonne bescheinen lassen, der Sonne aussetzen; ;sich ~; die Betten auf dem Balkon ~
['son·nen]
[sonne, sonnst, sonnt, sonnen, sonnte, sonntest, sonnten, sonntet, sonnest, sonnet, sonn, gesonnt, sonnend]