[ - Collapse All ]
Sonntag  

Sọnn|tag, der; -s, -e [mhd. sun(nen)tac, ahd. sunnūn tag, LÜ von lat. dies Solis; LÜ von griech. hēméra Hēlíou = Tag der Sonne]: siebter Tag der mit Montag beginnenden Woche (Abk.: So.): an Sonn- und Feiertagen geschlossen;

*Weißer Sonntag (Sonntag nach Ostern [an dem in der katholischen Kirche die Erstkommunion stattfindet]).
Sonntag  

Sọnn|tag (Abk. So.); des Sonntags, aber ↑ K 31 : sonn- und alltags, sonn- und feiertags, sonn- und festtags, sonn- und werktags; vgl. Dienstag
Sonntag  

Sọnn|tag, der; -s, -e [mhd. sun(nen)tac, ahd. sunnūn tag, LÜ von lat. dies Solis; LÜ von griech. hēméra Hēlíou = Tag der Sonne]: siebter Tag der mit Montag beginnenden Woche (Abk.: So.): an Sonn- und Feiertagen geschlossen;

*Weißer Sonntag (Sonntag nach Ostern [an dem in der katholischen Kirche die Erstkommunion stattfindet]).
Sonntag  

n.
<m. 1; Abk.: So> siebenter, letzter Tag der Woche, Ruhetag; Ggs Werktag; es ist nicht alle Tage ~ man kann es nicht immer gut haben, man kann nicht immer feiern; Goldener, Silberner, Kupferner ~ letzter, vorletzter, vorvorletzter Sonntag vor Weihnachten; Weißer ~ Sonntag nach Ostern; an Sonn- und Feiertagen ist das Museum geschlossen; Ableitungen Dienstag [Lehnübersetzung <lat. solis u. grch. hemera Helion „Tag der Sonne“]
['Sonn·tag]
[Sonntages, Sonntags, Sonntage, Sonntagen]