[ - Collapse All ]
Sorbinsäure  

Sor|bin|säu|re die; -, -n <lat.-nlat.; dt.>: (Chem.) organische Säure, Konservierungsstoff (für Lebensmittel)
Sorbinsäure  

Sor|bin|säu|re, die; -, -n [zu lat. sorbum = Frucht der Eberesche] (Chemie): bes. als Konservierungsstoff für Lebensmittel dienende organische Säure, die vor allem in Vogelbeeren natürlich vorkommt.
Sorbinsäure  

Sor|bin|säu|re (Chemie ein Konservierungsstoff)
Sorbinsäure  

Sor|bin|säu|re, die; -, -n [zu lat. sorbum = Frucht der Eberesche] (Chemie): bes. als Konservierungsstoff für Lebensmittel dienende organische Säure, die vor allem in Vogelbeeren natürlich vorkommt.
Sorbinsäure  

n.
<f. 19; unz.> mehrfach ungesättigte, aliphatische Carbonsäure, CH<sub>3</sub> – CH = CH – CH = CH = COOH; Konservierungsstoff für Lebens- u. Genussmittel, auch Kunststoff- u. Kautschukzusatz
[Sor'bin·säu·re]
[Sorbinsäuren]