[ - Collapse All ]
soupieren  

sou|pie|ren <»eine Suppe zu sich nehmen«>: an einem Souper teilnehmen, festlich zu Abend essen
soupieren  

sou|pie|ren <sw. V.; hat> [frz. souper, eigtl. = eine Suppe zu sich nehmen, zu: soupe = Suppe] (geh.): ein Souper einnehmen: bei, mit jmdm. s.
soupieren  

sou|pie|ren
soupieren  

sou|pie|ren <sw. V.; hat> [frz. souper, eigtl. = eine Suppe zu sich nehmen, zu: soupe = Suppe] (geh.): ein Souper einnehmen: bei, mit jmdm. s.
soupieren  

[sw. V.; hat] [frz. souper, eigtl.= eine Suppe zu sich nehmen, zu: soupe= Suppe] (geh.): ein Souper einnehmen: bei, mit jmdm. s.
soupieren  

v.
<[su-] V.i.; hat> (festlich) zu Abend essen [zu frz. souper „zu Abend essen“; zu soupe „Brühe, Suppe“]
[sou'pie·ren]
[soupiere, soupierst, soupiert, soupieren, soupierte, soupiertest, soupierten, soupiertet, soupierest, soupieret, soupier, soupiert, soupierend]