[ - Collapse All ]
Sozius  

So|zi|us der; -, ...zien, ...zii, auch: -se <lat.>:

1.(Wirtsch.) Teilhaber.


2.a)Beifahrer auf einem Motorrad, -roller;

b)Beifahrersitz.



3.(ugs. scherzh.) Genosse, Kompagnon
Sozius  

So|zi|us, der; -, ...zien, ...zii, auch -se [lat. socius = Gefährte, Genosse, Teilnehmer, wohl zu: sequi = folgen]:

1.<Pl. ...zien, ...zii> (Wirtsch.) Teilhaber, [Mit]gesellschafter, bes. in einer Sozietät (2) : er wurde als S. in die Kanzlei aufgenommen.


2.<Pl. -se> a)Beifahrersitz auf einem Motorrad, -roller o. Ä.;

b)jmd., der auf dem Sozius (2 a) mitfährt: Fahrer und S. wurden bei dem Sturz leicht verletzt.



3.<Pl. -se> (ugs. scherzh.) Genosse, Kumpan.
Sozius  

So|zi|us, der; -, Plur. ...zien, ...zii, auch -se <lat.> (Wirtsch. Teilhaber; Beifahrer[sitz])
Sozius  


1. Mitinhaber, Partner, Teilhaber; (schweiz.): Kommanditär; (veraltet): Associé; (Wirtsch.): Gesellschafter, Kommanditist, Kompagnon, Komplementär.

2. Beifahrer, Mitfahrer, Soziusfahrer.

[Sozius]
[Soziuses, Soziuss, Soziuse, Soziusen]
Sozius  

So|zi|us, der; -, ...zien, ...zii, auch -se [lat. socius = Gefährte, Genosse, Teilnehmer, wohl zu: sequi = folgen]:

1.<Pl. ...zien, ...zii> (Wirtsch.) Teilhaber, [Mit]gesellschafter, bes. in einer Sozietät (2): er wurde als S. in die Kanzlei aufgenommen.


2.<Pl. -se>
a)Beifahrersitz auf einem Motorrad, -roller o. Ä.;

b)jmd., der auf dem Sozius (2 a) mitfährt: Fahrer und S. wurden bei dem Sturz leicht verletzt.



3.<Pl. -se> (ugs. scherzh.) Genosse, Kumpan.
Sozius  

n.
<m.; -, -us·se> Teilhaber (an einem Geschäft od. einer Praxis); Beifahrer (auf dem Motorrad) [<lat. socius „Genosse, Gefährte“]
['So·zi·us]
[Soziuses, Soziuss, Soziuse, Soziusen]