[ - Collapse All ]
spänen  

1spä|nen <sw. V.; hat>: mit Metallspänen abreiben, abziehen (6) : das Parkett s.

2spä|nen <sw. V.; hat> [spätmhd. spänen, mhd. abspenen, zu: spen, ↑ Spanferkel ] (landsch.): entwöhnen (1) .
spänen  

spä|nen (mit Metallspänen abreiben)

spä|nen (landsch. für entwöhnen)
spänen  

1spä|nen <sw. V.; hat>: mit Metallspänen abreiben, abziehen (6): das Parkett s.

2spä|nen <sw. V.; hat> [spätmhd. spänen, mhd. abspenen, zu: spen, ↑ Spanferkel] (landsch.): entwöhnen (1).
spänen  

[sw. V.; hat]: mit Metallspänen abreiben, abziehen (6): das Parkett s.
spänen  

<V.t.; hat> säugen (Ferkel); entwöhnen (Kind) [<mhd. spanen „locken, reißen“]
['spä·nen1]

<V.t.; hat> mit Metallspänen abreiben, abziehen (Fußboden)
['spä·nen2]