[ - Collapse All ]
Spagat  

1Spa|gat der (österr. nur so) od. das; -[e]s, -e <it.>: (Ballett, Gymnastik) Stellung, bei der die gespreizten Beine eine Linie bilden

2Spa|gat der; -[e]s, -e: (österr.) Bindfaden
Spagat  

1Spa|gat, der (österr. nur so) od. das; -[e]s, -e [ital. spaccata, zu: spaccare = spalten] (Ballett, Turnen): Figur, (6), bei der die in entgegengesetzte Richtungen ausgestreckten Beine eine (senkrecht zum aufrechten Körper verlaufende) waagerechte Linie bilden: [einen] S. machen; in den S. gehen.

2Spa|gat, der; -[e]s, -e [ital. spaghetto, ↑ Spaghetti ] (bayr., österr.): Schnur, Bindfaden.
Spagat  

Spa|gat, der, österr. nur so, oder das; -[e]s, -e <ital.> (Gymnastik Körperhaltung, bei der die Beine so weit gespreizt sind, dass sie eine Gerade bilden)

Spa|gat, der; -[e]s, -e <ital.> (bayr., österr. für Bindfaden)
Spagat  

1Spa|gat, der (österr. nur so) od. das; -[e]s, -e [ital. spaccata, zu: spaccare = spalten] (Ballett, Turnen): Figur, (6)bei der die in entgegengesetzte Richtungen ausgestreckten Beine eine (senkrecht zum aufrechten Körper verlaufende) waagerechte Linie bilden: [einen] S. machen; in den S. gehen.

2Spa|gat, der; -[e]s, -e [ital. spaghetto, ↑ Spaghetti] (bayr., österr.): Schnur, Bindfaden.
Spagat  

n.
<m. 1> Figur beim Ballett u. Turnen, völliges Spreizen der Beine nach vorn u. rückwärts, so dass sie eine gerade Linie bilden; <bair.-österr.> Bindfaden; oV Spakat [zu ital. spago „Bindfaden“]
[Spa'gat]
[Spagates, Spagats, Spagate, Spagaten]