[ - Collapse All ]
Sparflamme  

Spar|flam|me, die <o. Pl.>: (bes. bei Gasöfen) sehr kleine Flamme, die mit einem Minimum an Brennstoff brennt: auf S. kochen; er arbeitet auf S. (ugs. scherzh.; ohne sich anzustrengen, mit geringem Kraftaufwand).
Sparflamme  

Spar|flam|me
Sparflamme  

Spar|flam|me, die <o. Pl.>: (bes. bei Gasöfen) sehr kleine Flamme, die mit einem Minimum an Brennstoff brennt: auf S. kochen; er arbeitet auf S. (ugs. scherzh.; ohne sich anzustrengen, mit geringem Kraftaufwand).
Sparflamme  

n.
<f. 19> sehr kleine Flamme (am Gasherd); eine Sache auf ~ weiterkochen lassen <fig.; umg.> eine S. sich weiter entwickeln lassen, ohne viel dafür zu tun;
['Spar·flam·me]
[Sparflammen]