[ - Collapse All ]
spazieren  

spa|zie|ren [∫p...] <lat.-it.>:

1.sich gemütlich, ohne Eile [u. ohne bestimmtes Ziel] fortbewegen, schlendern.


2.(veraltend) spazieren gehen, einen Spaziergang machen
spazieren  

spa|zie|ren <sw. V.; ist> [mhd. spacieren, spazieren < ital. spaziare < lat. spatiari="einherschreiten," zu: spatium, ↑ Spatium ]:

1.gemächlich [ohne bestimmtes Ziel] gehen; schlendern: auf und ab, durch die Straßen s.; die Besucher spazierten in den großen Saal, durch die Ausstellung;

*s. gehen (einen Spaziergang machen): jeden Tag zwei Stunden s. gehen; wir gehen gerne, viel, oft s.; s. fahren (eine Spazierfahrt machen): mit dem Auto, dem Fahrrad, der S-Bahn s. fahren; s. reiten (selten; ausreiten 1 b ); s. gucken (ugs. scherzh.; nur zum Zeitvertreib in der Gegend herumgucken); jmdn. s. fahren (jmdn., z. B. mit dem Auto, zu einer Spazierfahrt mitnehmen, ausfahren 2 b ): ein Baby s. fahren; die Urlaubsgäste s. fahren; jmdn. s. führen (mit jmdm. spazieren gehen u. ihn dabei leiten, geleiten): einen Kranken, seinen Hund s. führen; etw. s. führen/tragen (ugs. scherzh.; etw. ausführen 1 d ): ein neues Kleid s. führen.


2.(veraltend) spazieren gehen.
spazieren  

spa|zie|ren <lat.>; spazieren fahren, führen, gehen usw.; spazieren gegangen; spazieren zu fahren; spazieren gehende oder spazierengehende Menschen
spazieren  


1. flanieren, herumlaufen, laufen, schlendern, umhergehen, umherlaufen, umherschlendern, umherspazieren; (ugs.): bummeln, herumgehen, herumschlendern, herumspazieren; (landsch.): schlenkern; (bayr., österr. ugs.): hatschen.

2. spazieren gehen.

[spazieren]
[spaziere, spazierst, spaziert, spazierte, spaziertest, spazierten, spaziertet, spazierest, spazieret, spazier, spazierend]
spazieren  

spa|zie|ren <sw. V.; ist> [mhd. spacieren, spazieren < ital. spaziare < lat. spatiari="einherschreiten," zu: spatium, ↑ Spatium]:

1.gemächlich [ohne bestimmtes Ziel] gehen; schlendern: auf und ab, durch die Straßen s.; die Besucher spazierten in den großen Saal, durch die Ausstellung;

*s. gehen (einen Spaziergang machen): jeden Tag zwei Stunden s. gehen; wir gehen gerne, viel, oft s.; s. fahren (eine Spazierfahrt machen): mit dem Auto, dem Fahrrad, der S-Bahn s. fahren; s. reiten (selten; ausreiten 1 b); s. gucken (ugs. scherzh.; nur zum Zeitvertreib in der Gegend herumgucken); jmdn. s. fahren (jmdn., z. B. mit dem Auto, zu einer Spazierfahrt mitnehmen, ausfahren 2 b): ein Baby s. fahren; die Urlaubsgäste s. fahren; jmdn. s. führen (mit jmdm. spazieren gehen u. ihn dabei leiten, geleiten): einen Kranken, seinen Hund s. führen; etw. s. führen/tragen (ugs. scherzh.; etw. ausführen 1 d): ein neues Kleid s. führen.


2.(veraltend) spazieren gehen.
spazieren  

[sw. V.; ist] [mhd. spacieren, spazieren [ ital. spaziare [ lat. spatiari= einherschreiten, zu: spatium, Spatium]: 1. gemächlich [ohne bestimmtes Ziel] gehen; schlendern: auf und ab, durch die Straßen s.; die Besucher spazierten in den großen Saal, durch die Ausstellung; *s. gehen (einen Spaziergang machen): jeden Tag zwei Stunden s. gehen; wir gehen gerne, viel, oft s.; s. fahren (eine Spazierfahrt machen): mit dem Auto, dem Fahrrad, der S-Bahn s. fahren; s. reiten (selten; ausreiten 1 b); s. gucken (ugs. scherzh.; nur zum Zeitvertreib in der Gegend herumgucken); jmdn. s. fahren (jmdn., z.B. mit dem Auto, zu einer Spazierfahrt mitnehmen, ausfahren 2 b): ein Baby s. fahren; die Urlaubsgäste s. fahren; jmdn. s. führen (mit jmdm. spazieren gehen u. ihn dabei leiten, geleiten): einen Kranken, seinen Hund s. führen; etw. s. führen/tragen (ugs. scherzh.; etw. ausführen 1 d): ein neues Kleid s. führen. 2. (veraltend) spazieren gehen.
spazieren  

v.
<V.i.; ist> zur Erholung im Freien (umher)gehen; fröhlich, behaglich (umher)gehen; vor jmds. Haus auf und ab ~; durch ein Museum ~; durch die Stadt, den Park ~ [<ital. spaziare „umherwandeln, sich ergehen“ <lat. spatiari „lustwandeln, einherschreiten“; zu lat. spatium „Raum, Zwischenraum; Spaziergang, Promenade“]
[spa'zie·ren]
[spaziere, spazierst, spaziert, spazieren, spazierte, spaziertest, spazierten, spaziertet, spazierest, spazieret, spazier, spaziert, spazierend]