[ - Collapse All ]
Speichergewebe  

Spei|cher|ge|we|be, das (Bot.): pflanzliches Gewebe, in dem etw. (z. B. Nährstoffe od. Samen) gespeichert wird.
Speichergewebe  

Spei|cher|ge|we|be, das (Bot.): pflanzliches Gewebe, in dem etw. (z. B. Nährstoffe od. Samen) gespeichert wird.
Speichergewebe  

n.
<n. 13; Anat.> Gewebe zur Speicherung von flüssigen od. festen Stoffen, die später im Stoffwechsel wieder verwendet werden
['Spei·cher·ge·we·be]
[Speichergewebes, Speichergeweben]