[ - Collapse All ]
Spektabilität  

Spek|ta|bi|li|tät die; -, -en <lat.; »Ansehnlichkeit, Würde«>:
a)Titel für den Dekan (3) an einer Hochschule;

b)Träger des Titels Spektabilität (a)
Spektabilität  

Spek|ta|bi|li|tät [∫p..., sp...], die; -, -en [lat. spectabilitas = Würde, Ansehen, zu: spectabilis = ansehnlich, zu: spectare, 2↑ Spektakel ]:
a)<o. Pl.> Titel für einen Dekan an einer Hochschule;

b)Träger des Titels Spektabilität (a) : die -en haben sich geeinigt; Seine S. lässt bitten; (in der Anrede:) Eure, Euer S.
Spektabilität  

Spek|ta|bi|li|tät [sp..., auch ∫p...], die; -, -en <lat.> (an Hochschulen Anrede an den Dekan); Eure (Abk. Ew.) Spektabilität
Spektabilität  

Spek|ta|bi|li|tät [∫p..., sp...], die; -, -en [lat. spectabilitas = Würde, Ansehen, zu: spectabilis = ansehnlich, zu: spectare, 2↑ Spektakel]:
a)<o. Pl.> Titel für einen Dekan an einer Hochschule;

b)Träger des Titels Spektabilität (a): die -en haben sich geeinigt; Seine S. lässt bitten; (in der Anrede:) Eure, Euer S.
Spektabilität  

[..., sp...], die; -, -en [lat. spectabilitas = Würde, Ansehen, zu: spectabilis = ansehnlich, zu: spectare, 2Spektakel]: a) [o.Pl.] Titel für einen Dekan an einer Hochschule; b) Träger des Titels Spektabilität (a): die -en haben sich geeinigt; Seine S. lässt bitten; (in der Anrede:) Eure, Euer S.
Spektabilität  

n.
<f. 20>
1 <unz.> Ansehnlichkeit
2 <zählb.; Titel für den> Dekan einer Hochschule; <nur in den Fügungen> Eure ~ (als Anrede); Seine ~ [<spätlat. spectabilitas; zu lat. spectabilis „ansehnlich“, eigtl. „sichtbar“; zu spectare „schauen“]
[Spek·ta·bi·li'tät]
[Spektabilitäten]