[ - Collapse All ]
Spesen  

Spe|sen die (Plural) <lat.-vulgärlat.-it.>: Auslagen, [Un]kosten im Dienst o. Ä. [die ersetzt werden]
Spesen  

Spe|sen <Pl.> [ital. spese, Pl. von: spesa = Ausgabe, Aufwand < lat. expensa, ↑ Speise ]: Kosten, bes. bei der Erledigung eines Geschäfts o. Ä. anfallende Unkosten, Auslagen, die vom Arbeitgeber erstattet werden: hohe S.; S. machen, haben, abrechnen;

R außer S. nichts gewesen (scherzh.; außer der Mühe, den Unkosten ist bei einer bestimmten Unternehmung o. Ä. nichts weiter herausgekommen).
Spesen  

Spe|sen Plur. <ital.> ([Un]kosten; Auslagen)
Spesen  

Aufwand, Aufwendungen, Ausgaben, Auslagen, Geldausgaben, Kosten; (ugs.): Unkosten; (österr. Amtsspr.): Regien.
[Spesen]
Spesen  

Spe|sen <Pl.> [ital. spese, Pl. von: spesa = Ausgabe, Aufwand < lat. expensa, ↑ Speise]: Kosten, bes. bei der Erledigung eines Geschäfts o. Ä. anfallende Unkosten, Auslagen, die vom Arbeitgeber erstattet werden: hohe S.; S. machen, haben, abrechnen;

Raußer S. nichts gewesen (scherzh.; außer der Mühe, den Unkosten ist bei einer bestimmten Unternehmung o. Ä. nichts weiter herausgekommen).
Spesen  

[Pl.] [ital. spese, Pl. von: spesa= Ausgabe, Aufwand [ lat. expensa, Speise]: Kosten, bes. bei der Erledigung eines Geschäfts o.Ä. anfallende Unkosten, Auslagen, die vom Arbeitgeber erstattet werden: hohe S.; S. machen, haben, abrechnen; R außer S. nichts gewesen (scherzh.; außer der Mühe, den Unkosten ist bei einer bestimmten Unternehmung o.Ä. nichts weiter herausgekommen).
Spesen  

n.
<nur Pl.> Nebenausgabe bei der Besorgung eines Geschäftes, die vom Auftraggeber zu erstatten sind [<ital. spese „Aufwand“ <mlat. spesa <lat. expensa; zu expendere „aufwenden“]
['Spe·sen]