[ - Collapse All ]
Sphinx  

Sphịnx die; -, -e <gr.-lat.>:

1.(archäologisch fachspr.: der; -, Plural: -e u. Sphingen) ägyptisches Steinbild in Löwengestalt, meist mit Männerkopf; Sinnbild des Sonnengottes od. des Königs.


2.(ohne Plural) rätselhafte Person od. Gestalt.


3.(auch der; -, Plural: -e u. Sphịngen) Abendpfauenauge (mitteleuropäische Schmetterlingsart)
Sphinx  

Sphịnx, die; -, -e, (Archäol. meist:) der; -, -e u. Sphingen [lat. Sphinx < griech. Sphígx, H. u., viell. zu: sphíggein (↑ Sphinkter ) in der Bed. »(durch Zauber) festbinden«]:

1.altägyptisches Steinbild in Löwengestalt, meist mit Männerkopf, als Sinnbild der übermenschlichen Kraft des Königs od. Gottes: die S. von Gise.


2.<nur: die> (griech. Myth.) Ungeheuer in Gestalt eines geflügelten Löwen mit Frauenkopf, das jeden Vorüberkommenden verschlingt, der sein ihm aufgegebenes Rätsel nicht lösen kann: das Rätsel der S.; lächeln wie eine S. (unergründlich, rätselhaft lächeln); sie ist eine S. (ein rätselhafter, undurchschaubarer Mensch).
Sphinx  

Sphịnx, die; - (geflügelter Löwe mit Frauenkopf in der griechischen Sage; Sinnbild des Rätselhaften)

Sphịnx, die; -, -e, in der archäolog. Fachspr. meist der; -, Plur. -e und Sphingen (ägyptisches Steinbild in Löwengestalt, meist mit Männerkopf; Symbol des Sonnengottes od. des Königs)
Sphinx  

Sphịnx, die; -, -e, (Archäol. meist:) der; -, -e u. Sphingen [lat. Sphinx < griech. Sphígx, H. u., viell. zu: sphíggein (↑ Sphinkter) in der Bed. »(durch Zauber) festbinden«]:

1.altägyptisches Steinbild in Löwengestalt, meist mit Männerkopf, als Sinnbild der übermenschlichen Kraft des Königs od. Gottes: die S. von Gise.


2.<nur: die> (griech. Myth.) Ungeheuer in Gestalt eines geflügelten Löwen mit Frauenkopf, das jeden Vorüberkommenden verschlingt, der sein ihm aufgegebenes Rätsel nicht lösen kann: das Rätsel der S.; lächeln wie eine S. (unergründlich, rätselhaft lächeln); sie ist eine S. (ein rätselhafter, undurchschaubarer Mensch).
Sphinx  

n.
1 <[sfinks] m. 1; Pl. a.: 'Sphin·gen; umg. a. f. 7> ägypt. Fabelwesen mit Löwenleib und Menschenkopf
2 <f. 7; unz.; grch. Myth.> weibl. Ungeheuer mit Löwenleib u. Frauenkopf, das jeden tötete, der sein Rätsel nicht lösen konnte [grch.]
[Sphinx]