[ - Collapse All ]
Spind  

Spịnd, der od. das; -[e]s, -e [aus dem Niederd. < mniederd. spinde="Schrank" < mlat. spinda, spenda="Vorrat(sbehälter)," zu: spendere, ↑ spenden ]: einfacher, schmaler Schrank (bes. in Kasernen): die -e in den Umkleideräumen.
Spind  

Spịnd, der und das; -[e]s, -e (einfacher, schmaler Schrank)
Spind  

Kleiderspind, Schränkchen; (Seemannsspr.): Schapp.
[Spind]
[Spinds, Spinde, Spinden]
Spind  

Spịnd, der od. das; -[e]s, -e [aus dem Niederd. < mniederd. spinde="Schrank" < mlat. spinda, spenda="Vorrat(sbehälter)," zu: spendere, ↑ spenden]: einfacher, schmaler Schrank (bes. in Kasernen): die -e in den Umkleideräumen.
Spind  

n.
<m. 1 od. n. 11> schmaler Schrank (bes. in Kasernen) [nddt. <mlat. spenda „Vorratsraum, Speiseschrank“; zu lat. expendere „abwägen, ausgeben, auszahlen“]
[Spind]
[Spinds, Spinde, Spinden]