[ - Collapse All ]
Spinett  

Spi|nẹtt das; -[e]s, -e <it.; vielleicht nach dem Erfinder G. Spinetto, um 1500>: dem ↑ Cembalo ähnliches Musikinstrument, bei dem die Saiten mit einem Dorn angerissen werden
Spinett  

Spi|nẹtt, das; -[e]s, -e [ital. spinetta, viell. nach dem Erfinder, dem Venezianer G. Spinetto (um 1500)]: Tasteninstrument (des 16. u. 17. Jh.s), bei dem die Saiten spitzwinklig zur Klaviatur angeordnet sind u. zu jeder Taste in der Regel nur eine Saite gehört.
Spinett  

Spi|nẹtt, das; -[e]s, -e <ital.> (kleines Cembalo)
Spinett  

Spi|nẹtt, das; -[e]s, -e [ital. spinetta, viell. nach dem Erfinder, dem Venezianer G. Spinetto (um 1500)]: Tasteninstrument (des 16. u. 17. Jh.s), bei dem die Saiten spitzwinklig zur Klaviatur angeordnet sind u. zu jeder Taste in der Regel nur eine Saite gehört.
Spinett  

n.
<n. 11> Tasteninstrument, bei dem die quer od. schräg zu den Tasten stehenden Saiten mit einem Kiel angerissen werden, Vorläufer des Klaviers [<ital. spinetta; nach dem Venezianer Giovanni Spinetti (um 1500) od. zu lat. spina „Dorn“]
[Spi'nett]
[Spinettes, Spinetts, Spinette, Spinetten]