[ - Collapse All ]
spitzbekommen  

spịtz|be|kom|men <st. V.; hat> (ugs.): mit einem gewissen Spürsinn merken, erkennen, herausfinden (2 b) , herausbekommen (2) : ich bekam das schnell spitz.
spitzbekommen  

spịtz|be|kom|men (svw. spitzkriegen; vgl. d.)
spitzbekommen  

spịtz|be|kom|men <st. V.; hat> (ugs.): mit einem gewissen Spürsinn merken, erkennen, herausfinden (2 b), herausbekommen (2): ich bekam das schnell spitz.
spitzbekommen  

[st. V.; hat] (ugs.): mit einem gewissen Spürsinn merken, erkennen, herausfinden (2 b), herausbekommen (2): ich bekam das schnell spitz.
spitzbekommen  

v.
<V.t. 170; hat; umg.> = spitzkriegen
['spitz|be·kom·men]
[bekomme spitz, bekommst spitz, bekommt spitz, bekommen spitz, bekam spitz, bekamst spitz, bekamen spitz, bekamt spitz, bekommest spitz, bekommet spitz, bekäme spitz, bekämest spitz, bekämen spitz, bekämet spitz, bekomm spitz, spitzbekommend]