[ - Collapse All ]
spitzeln  

1spịt|zeln <sw. V.; hat> (abwertend): als Spitzel tätig sein: er soll für die Stasi gespitzelt haben.

2spịt|zeln <sw. V.; hat> [zu ↑ Spitze (1 c) ] (Fußball): den Ball leicht mit der Fußspitze irgendwohin stoßen: den Ball ins Tor s.
spitzeln  

1spịt|zeln <sw. V.; hat> (abwertend): als Spitzel tätig sein: er soll für die Stasi gespitzelt haben.

2spịt|zeln <sw. V.; hat> [zu ↑ Spitze (1 c)] (Fußball): den Ball leicht mit der Fußspitze irgendwohin stoßen: den Ball ins Tor s.
spitzeln  

[sw. V.; hat] (abwertend): als Spitzel tätig sein: er soll für die Stasi gespitzelt haben.
spitzeln  

v.
<V.i.; hat> Dienste als Spitzel leisten
['spit·zeln]
[spitzle, spitzele, spitzelst, spitzelt, spitzeln, spitzelte, spitzeltest, spitzelten, spitzeltet, gespitzelt, spitzelnd]