[ - Collapse All ]
spleißen  

splei|ßen <st. u. sw. V.; hat> [1: urspr. = ein Tau in Stränge auflösen; 2: mhd. (md.) splīʒen = bersten, (sich) spalten, verw. mit ↑ spalten ; vgl. Splitt ]:

1.(bes. Seemannsspr.) (Seil-, Kabelenden) durch Verflechten der einzelnen Stränge o. Ä. verbinden: Seile, Taue s.; <auch o. Akk.-Obj.:> kannst du s.?


2.a) (landsch. veraltend) (Holz o. Ä.) spalten;

b)(früher) schleißen (1 a) .

spleißen  

splei|ßen (landsch. für fein spalten; Seemannsspr. Tauenden miteinander verflechten); du spleißt; du splissest oder spleißtest; er/sie spliss oder spleißte; gesplissen oder gespleißt; spleiß[e]!
spleißen  

splei|ßen <st. u. sw. V.; hat> [1: urspr. = ein Tau in Stränge auflösen; 2: mhd. (md.) splīʒen = bersten, (sich) spalten, verw. mit ↑ spalten; vgl. Splitt]:

1.(bes. Seemannsspr.) (Seil-, Kabelenden) durch Verflechten der einzelnen Stränge o. Ä. verbinden: Seile, Taue s.; <auch o. Akk.-Obj.:> kannst du s.?


2.
a) (landsch. veraltend) (Holz o. Ä.) spalten;

b)(früher) schleißen (1 a).

spleißen  

[st. u. sw. V.; hat] [1: urspr.= ein Tau in Stränge auflösen; 2: mhd. (md.) = bersten, (sich) spalten, verw. mit spalten; vgl. Splitt]: 1. (bes. Seemannsspr.) (Seil-, Kabelenden) durch Verflechten der einzelnen Stränge o.Ä. verbinden: Seile, Taue s.; [auch o. Akk.-Obj.:] kannst du s.? 2. a) (landsch. veraltend) (Holz o.Ä.) spalten; b) (früher) schleißen (1 a).
spleißen  

v.
<V.t.; hat; früher auch stark konjugiert: spliß/ spliss>, gesplissen spalten (Holz); zerreißen; <Tech.; Mar.> miteinander verflechten; zwei aufgedrehte Tauenden, Kabel ~ [<mhd. splizen, engl. split, verwandt mit Splitter, vermutl. auch mit spalten]
['splei·ßen]
[spleiße, spleißt, spleißen, spliss, spliß, splissest, splisst, splißt, splissen, spleißest, spleißet, splisse, splisset, spleiß, gesplissen, gesplißen, spleißend]