[ - Collapse All ]
splendid  

splen|did [∫p..., sp...] <lat.>:

1.freigebig.


2.glanzvoll, kostbar.


3.(Druckw.) weit auseinander gerückt
splendid  

splen|did [∫p..., sp...] <Adj.> [älter = glänzend, prächtig, unter Einfluss von ↑ spendieren < lat. splendidus, zu: splendere="glänzen]:"

1.(bildungsspr. veraltend) freigebig, großzügig: ein -er Mensch; er war in -er Laune; jmdn. s. bewirten.


2.(bildungsspr. veraltend) kostbar u. prächtig: -e Dekorationen.


3.(Druckw.) weit auseinandergerückt, mit großem Zeilenabstand [auf großem Format mit breiten Rändern]: -er Satz.
splendid  

splen|did [∫p..., auch sp...] <lat.> (veraltend für freigebig; glanzvoll; Druckw. aufgelockert)
splendid  

splen|did [∫p..., sp...] <Adj.> [älter = glänzend, prächtig, unter Einfluss von ↑ spendieren < lat. splendidus, zu: splendere="glänzen]:"

1.(bildungsspr. veraltend) freigebig, großzügig: ein -er Mensch; er war in -er Laune; jmdn. s. bewirten.


2.(bildungsspr. veraltend) kostbar u. prächtig: -e Dekorationen.


3.(Druckw.) weit auseinandergerückt, mit großem Zeilenabstand [auf großem Format mit breiten Rändern]: -er Satz.
splendid  

[..., sp...] Adj. [älter= glänzend, prächtig, unter Einfluss von spendieren [ lat. splendidus, zu: splendere= glänzen]: 1. (bildungsspr. veraltend) freigebig, großzügig: ein -er Mensch; er war in -er Laune; jmdn. s. bewirten. 2. (bildungsspr. veraltend) kostbar u. prächtig: -e Dekorationen. 3. (Druckw.) weit auseinander gerückt, mit großem Zeilenabstand [auf großem Format mit breiten Rändern]: -er Satz.
splendid  

adj.
<Adj.; -er, am -esten; veraltet> freigebig, großzügig, prächtig; <Typ.> weitläufig, mit großen Zwischenräumen; ~ isolation/ Splendid Isolation ['splendid aisə'lɛiʃən] von dem englischen Minister G.J. Göschen geprägtes Schlagwort für die politische Unabhängigkeit Englands von Europa; einen Text ~ setzen <Typ.> [<lat. splendidus „herrlich, prächtig“; zu splendere „glänzend“]
[splen'did]
[splendider, splendide, splendides, splendiden, splendidem]