[ - Collapse All ]
Splitter  

Splịt|ter, der; -s, - [mhd. splitter, mniederd. splittere, zu ↑ spleißen ]:
a)kleines, flaches spitzes Bruchstück bes. von einem spröden Material: ein S. aus Holz, Kunststoff, Glas; die S. eines zertrümmerten Knochens; das Glas zersprang in tausend S.;

R den S. im fremden Auge, aber den Balken im eigenen nicht sehen (kleine Fehler anderer kritisieren, aber die eigenen viel größeren nicht erkennen od. sich nicht eingestehen wollen; nach Matth. 7, 3);


b)als Fremdkörper in die Haut eingedrungener winziger Splitter (a) aus Holz o. Ä.: einen S. im Finger haben; sich einen S. einreißen, herausziehen.
splitter  

Splịt|ter, der; -s, -splịt|ter|frei; splitterfreies Glas
Splitter  

a) Bruchstück, Fragment, Scherbe, Schleiße, Span, Stück, Teil[stück]; (landsch.): Scherbel; (landsch.): Spleiß.

b) Fremdkörper; (österr., sonst landsch.): Schiefer, Spreißel.

[Splitter]
[Splitters, Splittern]
Splitter  

Splịt|ter, der; -s, - [mhd. splitter, mniederd. splittere, zu ↑ spleißen]:
a)kleines, flaches spitzes Bruchstück bes. von einem spröden Material: ein S. aus Holz, Kunststoff, Glas; die S. eines zertrümmerten Knochens; das Glas zersprang in tausend S.;

Rden S. im fremden Auge, aber den Balken im eigenen nicht sehen (kleine Fehler anderer kritisieren, aber die eigenen viel größeren nicht erkennen od. sich nicht eingestehen wollen; nach Matth. 7, 3);


b)als Fremdkörper in die Haut eingedrungener winziger Splitter (a) aus Holz o. Ä.: einen S. im Finger haben; sich einen S. einreißen, herausziehen.
Splitter  

n.
<m. 3> spitzes, abgesprungenes Stück von einem Holz- od. Metallgegenstand, scharfer Span, kleines Bruchstück (Eisen~, Glas~, Granat~, Holz~, Knochen~); sich einen ~ einziehen; einen ~ im Finger haben; die Windschutzscheibe zersprang in tausend ~ [<mnddt. splittere „abgespaltenes Stückchen“; zu spleißen, mnddt. spliten]
['Split·ter]
[Splitters, Splittern]