[ - Collapse All ]
Splitting  

Splịt|ting das; -s, -s:

1.(ohne Plural) Form der Haushaltsbesteuerung, bei der das Einkommen der Ehegatten zusammengezählt, halbiert u. jeder Ehegatte mit der Hälfte des Gesamteinkommens bei der Steuerberechnung berücksichtigt wird.


2.Teilung eines Anteilspapiers (z. B. einer Aktie), wenn der Kurs erheblich gestiegen ist.


3.Verteilung der Erst- u. Zweitstimme auf verschiedene Parteien (bei Wahlen)
Splitting  

Splịt|ting ['∫p..., 'sp...], das; -s, -s [engl. splitting, eigtl. = das Spalten, zu: to split, ↑ splitten ]:

1.<o. Pl.> (Steuerw.) Besteuerung von Ehegatten, die sich bei jedem der beiden Ehegatten auf die Hälfte des Gesamteinkommens erstreckt: das S., das Verfahren des -s einführen.


2.(Wirtsch.) Teilung einer Aktie o. Ä. (wenn der Kurswert sich vervielfacht hat).


3.(Politik) Verteilung der Erst- u. Zweitstimme auf verschiedene Parteien.


4.(Sprachw.) Aufteilung einer für beide Geschlechter geltenden maskulinen Personenbezeichnung in eine (ausführliche od. abgekürzte) maskuline und eine feminine Form: z. B. Schüler in: Schülerinnen und Schüler bzw. Schüler(innen) od. Schüler/-innen.
Splitting  

Splịt|ting [∫p..., auch sp...], das; -s <engl.> (Form der Haushaltsbesteuerung, bei der das Einkommen der Ehegatten zusammengezählt u. beiden zu gleichen Teilen angerechnet wird; Verteilung der Erst- u. Zweitstimmen auf verschiedene Parteien [bei Wahlen])
Splitting  

Splịt|ting ['∫p..., 'sp...], das; -s, -s [engl. splitting, eigtl. = das Spalten, zu: to split, ↑ splitten]:

1.<o. Pl.> (Steuerw.) Besteuerung von Ehegatten, die sich bei jedem der beiden Ehegatten auf die Hälfte des Gesamteinkommens erstreckt: das S., das Verfahren des -s einführen.


2.(Wirtsch.) Teilung einer Aktie o. Ä. (wenn der Kurswert sich vervielfacht hat).


3.(Politik) Verteilung der Erst- u. Zweitstimme auf verschiedene Parteien.


4.(Sprachw.) Aufteilung einer für beide Geschlechter geltenden maskulinen Personenbezeichnung in eine (ausführliche od. abgekürzte) maskuline und eine feminine Form: z. B. Schüler in: Schülerinnen und Schüler bzw. Schüler(innen) od. Schüler/-innen.
Splitting  

['..., 'sp...], das; -s, -s [engl. splitting, eigtl.= das Spalten, zu: to split, splitten]: 1. [o.Pl.] (Steuerw.) Besteuerung von Ehegatten, die sich bei jedem der beiden Ehegatten auf die Hälfte des Gesamteinkommens erstreckt: das S., das Verfahren des -s einführen. 2. (Wirtsch.) Teilung einer Aktie o.Ä. (wenn der Kurswert sich vervielfacht hat). 3. (Politik) Verteilung der Erst- u. Zweitstimme auf verschiedene Parteien. 4. (Sprachw.) Aufteilung einer für beide Geschlechter geltenden maskulinen Personenbezeichnung in eine (ausführliche od. abgekürzte) maskuline und eine feminine Form (z. B. Schüler in: Schülerinnen und Schüler bzw. Schüler(innen) od. Schüler/-innen).
Splitting  

n.
<n.; -s; unz.> Form der Besteuerung von Ehegatten, wobei zur Berechnung der Steuer beider Einkommen zusammengezählt u. durch zwei geteilt wird [zu split „spalten“ (entspricht dt. spleißen) ]
['Split·ting]
[Splittings]