[ - Collapse All ]
Sprachrohr  

Sprach|rohr, das: trichterförmiges Blechrohr, das - beim Sprechen vor den Mund gehalten - die Stimme verstärkt: ein Schiff durch das S. anrufen; der Verband versteht sich als S. der dänischen Minderheit; das Blatt ist das S. der Opposition (spricht in ihrem Namen), hat sich zum S. der Opposition gemacht; sie ist nur das S. ihres Chefs (abwertend; gibt kritiklos seine Meinung weiter).
Sprachrohr  

Sprach|rohr
Sprachrohr  

Sprach|rohr, das: trichterförmiges Blechrohr, das - beim Sprechen vor den Mund gehalten - die Stimme verstärkt: ein Schiff durch das S. anrufen; der Verband versteht sich als S. der dänischen Minderheit; das Blatt ist das S. der Opposition (spricht in ihrem Namen), hat sich zum S. der Opposition gemacht; sie ist nur das S. ihres Chefs (abwertend; gibt kritiklos seine Meinung weiter).
Sprachrohr  

n.
<n. 11; veraltet> = Megaphon; sich zum ~ einer Sache machen <fig.> öffentlich für eine S. eintreten; jmds. ~ sein <fig.> kritiklos jmds. Meinung nachreden;
['Sprach·rohr]
[Sprachrohres, Sprachrohrs, Sprachrohre, Sprachrohren]