[ - Collapse All ]
Sprott  

Sprọtt, der; -[e]s, -e (landsch., Fachspr.), Sprọt|te, die; -, -n [aus dem Niederd., viell. verw. mit ↑ Spross u. urspr. = Jungfisch]: kleiner, heringsähnlicher, im Meer in Schwärmen lebender Fisch, der bes. geräuchert gegessen wird: geräucherte, marinierte Sprotten; Kieler Sprotten/ (landsch.:) Sprotte (geräucherte Sprotten [aus der Stadt Kiel]).
[Sprotte]
Sprott  

Sprọtt, der; -[e]s, -e (landsch., Fachspr.), Sprọt|te, die; -, -n [aus dem Niederd., viell. verw. mit ↑ Spross u. urspr. = Jungfisch]: kleiner, heringsähnlicher, im Meer in Schwärmen lebender Fisch, der bes. geräuchert gegessen wird: geräucherte, marinierte Sprotten; Kieler Sprotten/ (landsch.:) Sprotte (geräucherte Sprotten [aus der Stadt Kiel]).
[Sprotte]