[ - Collapse All ]
Stäbchen  

Stäb|chen, das; -s, -:

1.Vkl. zu ↑ Stab (1 a) .


2. <meist Pl.> kurz für ↑ Essstäbchen : kannst du mit S. essen?


3. (Anat.) lichtempfindliche, spindelförmige Sinneszelle in der Netzhaut des Auges beim Menschen u. den meisten Wirbeltieren.


4.(Handarb.) Masche beim Häkeln, bei der der Faden ein od. mehrere Male um die Häkelnadel geschlungen wird, durch den dann, mit zwei- oder mehrfachem Einstechen, vorhandene Maschen durchgezogen werden: einfache, doppelte S. häkeln.


5.(ugs.) Zigarette.
Stäbchen  

Stäb|chen
Stäbchen  

Stäb|chen, das; -s, -:

1.Vkl. zu ↑ Stab (1 a).


2. <meist Pl.> kurz für ↑ Essstäbchen: kannst du mit S. essen?


3. (Anat.) lichtempfindliche, spindelförmige Sinneszelle in der Netzhaut des Auges beim Menschen u. den meisten Wirbeltieren.


4.(Handarb.) Masche beim Häkeln, bei der der Faden ein od. mehrere Male um die Häkelnadel geschlungen wird, durch den dann, mit zwei- oder mehrfachem Einstechen, vorhandene Maschen durchgezogen werden: einfache, doppelte S. häkeln.


5.(ugs.) Zigarette.
Stäbchen  

n.
<n. 14> kleiner, dünner Stab; lichtempfindliche Sinneszelle in der Netzhaut des Auges; <umg.; scherzh.> Zigarette
['Stäb·chen]
[Stäbchens]