[ - Collapse All ]
Städtchen  

Städt|chen ['∫tε(:)tçən], das; -s, -: Vkl. zu ↑ Stadt (1) : ein hübsches kleines S.; ein verschlafenes S. in der Provinz;

R andere S., andere Mädchen (wenn man den Aufenthalts-, Wohnort wechselt, ergeben sich dadurch neue Liebesbeziehungen).
Städtchen  

Städt|chen [ auch '∫tε...]
Städtchen  

Städt|chen ['∫tε(:)tçən], das; -s, -: Vkl. zu ↑ Stadt (1): ein hübsches kleines S.; ein verschlafenes S. in der Provinz;

Randere S., andere Mädchen (wenn man den Aufenthalts-, Wohnort wechselt, ergeben sich dadurch neue Liebesbeziehungen).
Städtchen  

['(:)?], das; -s, -: Vkl. zu Stadt (1): ein hübsches kleines S.; ein verschlafenes S. in der Provinz; R andere S., andere Mädchen (wenn man den Aufenthalts-, Wohnort wechselt, ergeben sich dadurch neue Liebesbeziehungen).
Städtchen  

n.
<n. 14> kleine Stadt
['Städt·chen]
[Städtchens]