[ - Collapse All ]
Stürmer  

Stụ̈r|mer, der; -s, - [mhd. sturmære = Kämpfer; 2: zu landsch. veraltet Sturm = Hutrand]:

1.(Sport) im Angriffsspiel spielender Spieler mit der besonderen Aufgabe, Tore zu erzielen: S. spielen.


2.(Verbindungsw.) (von Verbindungsstudenten getragene) Studentenmütze von der Form eines nach vorn geneigten Kegelstumpfs.


3. Federweißer.


4.(veraltet) draufgängerischer Mensch.
Stürmer  

Stụ̈r|mer
Stürmer  

Stụ̈r|mer, der; -s, - [mhd. sturmære = Kämpfer; 2: zu landsch. veraltet Sturm = Hutrand]:

1.(Sport) im Angriffsspiel spielender Spieler mit der besonderen Aufgabe, Tore zu erzielen: S. spielen.


2.(Verbindungsw.) (von Verbindungsstudenten getragene) Studentenmütze von der Form eines nach vorn geneigten Kegelstumpfs.


3. Federweißer.


4.(veraltet) draufgängerischer Mensch.
Stürmer  

n.
<m. 3; Sp.; bes. Fußb., Handb., Hockey> jeder der drei <Fußb.>, fünf bzw. <Rugby> acht Spieler der vordersten Reihe, die hauptsächlich den Angriff vortragen; Studentenmütze; gärender Most, Federweißer; <fig.> Draufgänger; ~ und Dränger die Dichter des Sturm u. Drangs;
['Stür·mer]
[Stürmers, Stürmern, Stürmerin, Stürmerinnen]