[ - Collapse All ]
staatlich  

staat|lich <Adj.>:
a) den Staat (1 a) betreffend, zum Staat gehörend: -e Souveränität; die -e Macht ausüben; -e Interessen vertreten; die -e Anerkennung (die Anerkennung als Staat) erlangen;

b)dem Staat gehörend, vom Staat unterhalten, geführt: staatliche Museen; -e und kirchliche Institutionen; etw. mit staatlichen Mitteln subventionieren; der Betrieb ist s.;

c)den Staat vertretend, vom Staat autorisiert: eine -e Beauftragte; -e Stellen, Behörden;

d)vom Staat ausgehend, veranlasst, durchgeführt: staatliche Maßnahmen; unter -er Verwaltung stehen; etw. s. subventionieren; ein s. geprüfter, anerkannter Sachverständiger.
staatlich  

staat|lich
staatlich  

a) national.

b) öffentlich; (österr. Amtsspr. veraltend): ärarisch.

c) (marx.): gesellschaftlich, volkseigen.

[staatlich]
[staatlicher, staatliche, staatliches, staatlichen, staatlichem, staatlicherer, staatlichere, staatlicheres, staatlicheren, staatlicherem, staatlichster, staatlichste, staatlichstes, staatlichsten, staatlichstem]
staatlich  

staat|lich <Adj.>:
a) den Staat (1 a) betreffend, zum Staat gehörend: -e Souveränität; die -e Macht ausüben; -e Interessen vertreten; die -e Anerkennung (die Anerkennung als Staat) erlangen;

b)dem Staat gehörend, vom Staat unterhalten, geführt: staatliche Museen; -e und kirchliche Institutionen; etw. mit staatlichen Mitteln subventionieren; der Betrieb ist s.;

c)den Staat vertretend, vom Staat autorisiert: eine -e Beauftragte; -e Stellen, Behörden;

d)vom Staat ausgehend, veranlasst, durchgeführt: staatliche Maßnahmen; unter -er Verwaltung stehen; etw. s. subventionieren; ein s. geprüfter, anerkannter Sachverständiger.
staatlich  

Adj.: a) den Staat (1 a) betreffend, zum Staat gehörend: -e Souveränität; die -e Macht ausüben; -e Interessen vertreten; die -e Anerkennung (die Anerkennung als Staat) erlangen; b) dem Staat gehörend, vom Staat unterhalten, geführt: -e und kirchliche Institutionen; -e Museen; etw. mit -en Mitteln subventionieren; der Betrieb ist s.; c) den Staat vertretend, vom Staat autorisiert: eine -e Beauftragte; -e Stellen, Behörden; d) vom Staat ausgehend, veranlasst, durchgeführt: -e Maßnahmen; unter -er Verwaltung stehen; etw. s. subventionieren; ein s. geprüfter, anerkannter Sachverständiger.
staatlich  

adj.
<Adj.> den Staat betreffend, zu ihm gehörig, von ihm ausgehend; die Staatsregierung betreffend, zu ihr gehörig, in ihrem Dienst stehend, sie vertretend, von ihr ernannt; ~ geprüft im Beisein einer staatlichen Prüfungskommission geprüft;
['staat·lich]
[staatlicher, staatliche, staatliches, staatlichen, staatlichem, staatlicherer, staatlichere, staatlicheres, staatlicheren, staatlicherem, staatlichster, staatlichste, staatlichstes, staatlichsten, staatlichstem]