[ - Collapse All ]
Staatsgewalt  

Staats|ge|walt, die:
a)<o. Pl.> Herrschaftsgewalt des Staates: der Monarch übt die gesamte S. aus;

b)<Pl. selten> auf einen bestimmten Bereich beschränkte Gewalt (1) des Staates: die richterliche S. (Judikative); die gesetzgebende S. (Legislative); die vollziehende S. (Exekutive);

c)<o. Pl.> Exekutive; Polizei als ausführendes Organ der Exekutive: Widerstand gegen die S.
Staatsgewalt  

Staats|ge|walt, die; -
Staatsgewalt  

a) Herrschaft, Herrschaftsgewalt, Hoheit, Regierungsgewalt, Macht, Staatsmacht.

b) ausführende/vollziehende Gewalt; (Politik): Exekutivgewalt; (bes. Politik, Rechtsspr.): Exekutive, exekutive Gewalt; (Rechtsspr.): vollstreckende Gewalt.

[Staatsgewalt]
Staatsgewalt  

Staats|ge|walt, die:
a)<o. Pl.> Herrschaftsgewalt des Staates: der Monarch übt die gesamte S. aus;

b)<Pl. selten> auf einen bestimmten Bereich beschränkte Gewalt (1) des Staates: die richterliche S. (Judikative); die gesetzgebende S. (Legislative); die vollziehende S. (Exekutive);

c)<o. Pl.> Exekutive; Polizei als ausführendes Organ der Exekutive: Widerstand gegen die S.
Staatsgewalt  

n.
<f. 20; unz.> Gesamtheit der Rechte eines Staates u. der Mittel zu ihrer Verwirklichung; Sy Staatshoheit
['Staats·ge·walt]
[Staatsgewalten]