[ - Collapse All ]
Standarte  

Stan|dạr|te [∫t...] die; -, -n <germ.-fr.>:

1.Feldzeichen, Fahne einer berittenen od. motorisierten Truppe; Flagge eines Staatsoberhaupts.


2.die etwa einem Regiment entsprechende Einheit von SA u. SS zur Zeit des Nationalsozialismus.


3.(Jägerspr.) Schwanz des Fuchses (od. Wolfes)
Standarte  

Stan|dạr|te [∫t...], die; -, -n [mhd. stanthart < afrz. estandart="Sammelplatz" der Soldaten; Feldzeichen, aus dem Germ.]:

1.a)(Milit. früher) [kleine, viereckige] Fahne einer Truppe:

*bei der S. bleiben (veraltet; dem Ehemann treu bleiben);

b)[kleine, viereckige] Fahne als Hoheitszeichen eines Staatsmannes (z. B. am Auto).



2.(nationalsoz.) (in SA u. SS) etwa einem Regiment entsprechende Organisationseinheit.


3. (Jägerspr.) (bei Fuchs u. Wolf) Schwanz.
Standarte  

Stan|dạr|te, die; -, -n <franz.> (kleine [quadratische] Fahne [als Hoheitszeichen]; Jägerspr. Schwanz des Fuchses u. des Wolfes)
Standarte  

Stan|dạr|te [∫t...], die; -, -n [mhd. stanthart < afrz. estandart="Sammelplatz" der Soldaten; Feldzeichen, aus dem Germ.]:

1.
a)(Milit. früher) [kleine, viereckige] Fahne einer Truppe:

*bei der S. bleiben (veraltet; dem Ehemann treu bleiben);

b)[kleine, viereckige] Fahne als Hoheitszeichen eines Staatsmannes (z. B. am Auto).



2.(nationalsoz.) (in SA u. SS) etwa einem Regiment entsprechende Organisationseinheit.


3. (Jägerspr.) (bei Fuchs u. Wolf) Schwanz.
Standarte  

[...], die; -, -n [mhd. stanthart [ afrz. estandart= Sammelplatz der Soldaten; Feldzeichen, aus dem Germ.]: 1. a) (Milit. früher) [kleine, viereckige] Fahne einer Truppe: *bei der S. bleiben (veraltet; dem Ehemann treu bleiben); b) [kleine, viereckige] Fahne als Hoheitszeichen eines Staatsmannes (z.B. am Auto). 2. (nationalsoz.) (in SA u. SS) etwa einem Regiment entsprechende Organisationseinheit. 3. (Jägerspr.) (bei Fuchs u. Wolf) Schwanz.
Standarte  

Fuchsschwanz, Standarte (fachsprachlich)
[Fuchsschwanz]
Standarte  

n.
<f. 19> kleine viereckige Fahne; <früher> Reiterfahne; Flagge, die von Fürsten od. Staatsoberhäuptern geführt wird; <Jägerspr.> Schwanz (von Wolf u. Fuchs) [<mhd., mndrl. stanthart <afrz. estandart <afränk. standord „Sammelplatz der Soldaten“, dann „die um eine Fahne sich sammelnden Soldaten“, dann „Fahne, Fähnlein“]
[Stan'dar·te]
[Standarten]