[ - Collapse All ]
Standpunkt  

Stạnd|punkt, der:

1.(selten) Stand (2 a) : von diesem S. aus hat man einen guten Rundblick; vom wissenschaftlichen, politischen S. aus.


2.bestimmte Einstellung, mit der man etw. sieht, beurteilt: einen vernünftigen, überholten S. vertreten, haben; auf dem S. stehen, sich auf den S. stellen, dass; das ist doch kein S.! (so darf man doch nicht denken!);

*jmdm. den S. klarmachen (ugs.; jmdn. zurechtweisen, indem man ihm nachdrücklich seine Auffassung von etw. darlegt).
Standpunkt  

Stạnd|punkt
Standpunkt  


1. Betrachtungsweise, Blickpunkt, Blickrichtung, Blickwinkel, Brille, Gesichtspunkt, Gesichtswinkel, Hinsicht, Sehweise, Sicht[weise]; (geh.): Warte; (bildungsspr.): Aspekt, Perspektive.

2. Anschauung, Ansicht, Auffassung, Denkart, Denkweise, Einstellung, Geisteshaltung, Gesinnung, Grundposition, Haltung, Meinung, Position, Sinnesart, Überzeugung.

[Standpunkt]
[Standpunktes, Standpunkts, Standpunkte, Standpunkten]
Standpunkt  

Stạnd|punkt, der:

1.(selten) Stand (2 a): von diesem S. aus hat man einen guten Rundblick; vom wissenschaftlichen, politischen S. aus.


2.bestimmte Einstellung, mit der man etw. sieht, beurteilt: einen vernünftigen, überholten S. vertreten, haben; auf dem S. stehen, sich auf den S. stellen, dass; das ist doch kein S.! (so darf man doch nicht denken!);

*jmdm. den S. klarmachen (ugs.; jmdn. zurechtweisen, indem man ihm nachdrücklich seine Auffassung von etw. darlegt).
Standpunkt  

n.
<m. 1> Ort, an dem jemand steht; Stellung des Beobachters; <fig.> Ansicht, Auffassung, Meinung; jmdm. den ~, seinen ~ klar machen <fig.> jmdm. energisch seine Auffassung erklären; das ist doch kein ~! <umg.> so darf man doch nicht denken, sich nicht verhalten!; das ist ein überwundener, überholter ~ <fig.> ich stehe auf dem ~, dass … <fig.> ich bin der Meinung, dass …; ich stehe auf einem anderen ~ <fig.> von seinem ~ aus hat er Recht <fig.>
['Stand·punkt]
[Standpunktes, Standpunkts, Standpunkte, Standpunkten]