[ - Collapse All ]
Star  

Star [st..., auch: ∫t...] der; -s, -s <engl.; »Stern«>:

1.(Film, Mus., Theat.) gefeierter, berühmter Künstler.


2.jmd., der auf einem bestimmten Gebiet Berühmtheit erlangt hat
Star  

1Star, der; -[e]s, -e, schweiz.: -en [mhd. star, ahd. stara, wohl lautm.]: größerer Singvogel mit schillerndem, schwarzem Gefieder, kurzem Hals u. langem, spitzem Schnabel.

2Star [st..., auch: ∫t...], der; -s, -s [engl. star, eigtl. = Stern]:

1.a)(Theater, Film) gefeierter, berühmter Künstler; gefeierte, berühmte Künstlerin: ein großer S.; sie war der S. des Abends (stand im Mittelpunkt des Interesses);

b)jmd., der auf einem bestimmten Gebiet Berühmtheit erlangt hat.



2.kurz für ↑ Starboot .


3Star, der -[e]s, -e <Pl. selten> [verselbstständigt aus mhd. starblint, ahd. staraplint; 1. Bestandteil wohl verw. mit mhd. star(e)n, ahd. starēn, ↑ starren ](volkst.): Erkrankung der Augenlinse: grauer S. (2Katarakt ); grüner S. (Glaukom);

*jmdm. den S. stechen (ugs.; jmdn. aufklären, wie sich etw. in Wirklichkeit verhält; nach den früher zur Beseitigung des 3Stars üblichen Praktiken).
Star  

Star, der; -[e]s, -e <zu starr> (Augenkrankheit); kurz für Starboot)

Star, der; -[e]s, -e (ein Vogel)
Star  

a) Berühmtheit, Diva, Fernsehstar, Filmgröße, Filmstar, Stern, TV-Star; (emotional verstärkend): Topstar; (veraltend): Filmdiva.

b) Berühmtheit, Größe, Kapazität: (bildungsspr.): Koryphäe; (ugs.): Ass, Kanone.

[Star]
[Stares, Stars, Stare, Staren]
Star  

1Star, der; -[e]s, -e, schweiz.: -en [mhd. star, ahd. stara, wohl lautm.]: größerer Singvogel mit schillerndem, schwarzem Gefieder, kurzem Hals u. langem, spitzem Schnabel.

2Star [st..., auch: ∫t...], der; -s, -s [engl. star, eigtl. = Stern]:

1.
a)(Theater, Film) gefeierter, berühmter Künstler; gefeierte, berühmte Künstlerin: ein großer S.; sie war der S. des Abends (stand im Mittelpunkt des Interesses);

b)jmd., der auf einem bestimmten Gebiet Berühmtheit erlangt hat.



2.kurz für
↑ Starboot.


3Star, der -[e]s, -e <Pl. selten> [verselbstständigt aus mhd. starblint, ahd. staraplint; 1. Bestandteil wohl verw. mit mhd. star(e)n, ahd. starēn, ↑ starren](volkst.): Erkrankung der Augenlinse: grauer S. (2Katarakt); grüner S. (Glaukom);

*jmdm. den S. stechen (ugs.; jmdn. aufklären, wie sich etw. in Wirklichkeit verhält; nach den früher zur Beseitigung des 3Stars üblichen Praktiken).
Star  

[st..., auch: ...], der; -s, -s [engl. star, eigtl. = Stern]: 1. a) (Theater, Film) gefeierter, berühmter Künstler: ein großer S.; Ü sie war der S. des Abends (stand im Mittelpunkt des Interesses); b) jmd., der auf einem bestimmten Gebiet Berühmtheit erlangt hat. 2. kurz für Starboot.
Star  

n.
<m. 1> Angehöriger einer Familie der Singvögel mit kurzem Hals u. langem, spitzem Schnabel: Sturnidae [<ahd. stara, engl. stare, starn „Star, Seeschwalbe“ <lat. sturnus „Star“, germ. *star-; lautnachahmend]
[Star1]
[Stares, Stars, Stare, Staren]

n.
<m. 1> Gruppe von Augenkrankheiten; grauer ~ Undurchsichtigwerden der sonst glasklaren Augenlinse: Cataracta; Sy Katarakt; grüner ~ krankhafte Erhöhung des Innendrucks eines od. beider Augen; Sy Glaukom; schwarzer ~ totale Blindheit, bei der keinerlei Lichtempfindlichkeit mehr vorhanden ist; Sy Amaurose; jmdm. den ~ stechen <fig.> jmdm. die Augen öffnen, ihn sehend machen, ihn warnen; [<ahd. starablint „starblind“ <starren + blind]
[Star2]
[Stares, Stars, Stare, Staren]

n.
<m. 6> berühmte, erfolgreiche Persönlichkeit (Film~, Fußball~, Opern~, ~anwalt) [engl. „Stern“]
[Star3]
[Stares, Stars, Stare, Staren]