[ - Collapse All ]
starten  

stạr|ten <sw. V.> [engl. to start = fort-, losgehen, -fahren]:

1.a)einen Wettkampf (Wettlauf, -rennen, -schwimmen o. Ä.) beginnen lassen <hat>: das Autorennen s.;

b)(auf ein akustisches, auch optisches Signal hin) einen Wettkampf (Wettlauf, -rennen, -schwimmen o. Ä.) beginnen <ist>: zur letzten Etappe s.; der Libero war schneller gestartet (schneller losgelaufen) als der Verteidiger;

c)an einem Wettkampf aktiv teilnehmen <ist>: bei einem Wettkampf s.



2.a)bewirken, dass etw. auf ein Ziel hin in Bewegung gesetzt wird <hat>: eine Rakete s.;

b)sich (irgendwohin) in Bewegung setzen <ist>: das Flugzeug ist pünktlich gestartet.



3.a)(durch Betätigung einer Taste, des Anlassers o. Ä.) in Gang setzen, in Betrieb nehmen <hat>: den Motor, das Auto s.;

b)(durch Betätigung einer Taste, des Anlassers o. Ä.) in Gang gesetzt werden, in Betrieb genommen werden: der Computer startet.



4.a)(eine Unternehmung, ein Vorhaben o. Ä.) beginnen lassen <hat>: eine große Aktion s.;

b)aufbrechen, um eine Unternehmung, ein Vorhaben o. Ä. durchzuführen <ist>: sie sind gestern [in den Urlaub, zu einer Expedition] gestartet;

c)anlaufen, seinen Anfang nehmen, beginnen <ist, selten: hat>: die Tournee startet in Hamburg.

starten  

stạr|ten
starten  


1. a) anpfeifen, den Startschuss geben, eröffnen.

b) loslaufen, lospreschen, losrennen; (Sport): abkommen, ablaufen.

c) am Start sein, sich beteiligen, dabei sein, mitmachen, teilnehmen; (ugs.): mit von der Partie sein; (landsch.): mittun; (Sport): antreten.

2. abfahren, abfliegen, abgehen, ablegen, abreisen, abstoßen, anfahren, anrollen, anziehen, aufbrechen, auslaufen, den/die Anker lichten, die Reise antreten, [fort]fahren, sich in Bewegung setzen, in See stechen, losfahren, losgehen, loskommen, losmarschieren, losziehen, wegfahren, weggehen, wegfliegen; (ugs.): abbrausen, abdüsen, abrauschen, abschwirren, abziehen, sich auf die Socken machen, sich fortmachen; (salopp): abzischen, losschieben; (Fliegerspr.): abheben.

3. a) aktivieren, andrehen, ankurbeln, anlassen, anstellen, anschalten, anwerfen, auslösen, einschalten, in Betrieb nehmen, in Betrieb/in Bewegung/in Gang setzen; (ugs.): anknipsen, anmachen; (salopp): anschmeißen; (südd., österr.): aufdrehen; (Technik): anfahren; (EDV): abrufen, anwählen, aufrufen, booten, hochfahren.

b) anlaufen, anspringen, sich einschalten, einsetzen, in Gang kommen; (geh.): anheben; (ugs.): angehen, auf Touren kommen, losgehen; (Technik): zünden.

4. a) anfangen, angehen, anpacken, ansetzen, ans Werk gehen, aufnehmen, beginnen, darangehen, den Anfang machen, den ersten Schritt tun, die Initiative ergreifen, einweihen, eröffnen, gründen, herangehen, in Angriff nehmen, in die Wege leiten, ins Leben rufen, sich machen an; (ugs.): aufmachen, aufziehen, aus der Taufe heben, sich d[a]ranmachen, sich d[a]ransetzen, sich darübermachen, ins Rollen bringen, loslegen; (landsch., bes. nordd.): beigehen.

b) anbrechen, einsetzen; (geh.): anheben, seinen Anfang nehmen; (ugs.): sich anlassen, ins Rollen kommen.

[starten]
[starte, startest, startet, startete, startetest, starteten, startetet, start, gestartet, startend]
starten  

stạr|ten <sw. V.> [engl. to start = fort-, losgehen, -fahren]:

1.
a)einen Wettkampf (Wettlauf, -rennen, -schwimmen o. Ä.) beginnen lassen <hat>: das Autorennen s.;

b)(auf ein akustisches, auch optisches Signal hin) einen Wettkampf (Wettlauf, -rennen, -schwimmen o. Ä.) beginnen <ist>: zur letzten Etappe s.; der Libero war schneller gestartet (schneller losgelaufen) als der Verteidiger;

c)an einem Wettkampf aktiv teilnehmen <ist>: bei einem Wettkampf s.



2.
a)bewirken, dass etw. auf ein Ziel hin in Bewegung gesetzt wird <hat>: eine Rakete s.;

b)sich (irgendwohin) in Bewegung setzen <ist>: das Flugzeug ist pünktlich gestartet.



3.
a)(durch Betätigung einer Taste, des Anlassers o. Ä.) in Gang setzen, in Betrieb nehmen <hat>: den Motor, das Auto s.;

b)(durch Betätigung einer Taste, des Anlassers o. Ä.) in Gang gesetzt werden, in Betrieb genommen werden: der Computer startet.



4.
a)(eine Unternehmung, ein Vorhaben o. Ä.) beginnen lassen <hat>: eine große Aktion s.;

b)aufbrechen, um eine Unternehmung, ein Vorhaben o. Ä. durchzuführen <ist>: sie sind gestern [in den Urlaub, zu einer Expedition] gestartet;

c)anlaufen, seinen Anfang nehmen, beginnen <ist, selten: hat>: die Tournee startet in Hamburg.

starten  

[sw. V.] [engl. to start = fort-, losgehen, -fahren]: 1. a) einen Wettkampf (Wettlauf, -rennen, -schwimmen o.Ä.) beginnen lassen [hat]: das Autorennen s.; b) (auf ein akustisches, auch optisches Signal hin) einen Wettkampf (Wettlauf, -rennen, -schwimmen o.Ä.) beginnen [ist]: zur letzten Etappe s.; Ü der Libero war schneller gestartet (schneller losgelaufen) als der Verteidiger; c) an einem Wettkampf aktiv teilnehmen [ist]: bei einem Wettkampf s. 2. a) bewirken, dass etw. auf ein Ziel hin in Bewegung gesetzt wird [hat]: eine Rakete s.; b) sich (irgendwohin) in Bewegung setzen [ist]: das Flugzeug ist pünktlich gestartet. 3. a) (durch Betätigung einer Taste, des Anlassers o.Ä.) in Gang setzen, in Betrieb nehmen [hat]: den Motor, das Auto s.; b) (durch Betätigung einer Taste, des Anlassers o.Ä.) in Gang gesetzt werden, in Betrieb genommen werden: der Computer startet. 4. a) (eine Unternehmung, ein Vorhaben o.Ä.) beginnen lassen [hat]: eine große Aktion s.; b) aufbrechen, um eine Unternehmung, ein Vorhaben o.Ä. durchzuführen [ist]: sie sind gestern [in den Urlaub, zu einer Expedition] gestartet; c) anlaufen, seinen Anfang nehmen, beginnen [ist, selten: hat]: die Tournee startet in Hamburg.
starten  

(den Motor) starten, anlassen
[anlassen]
starten  

v.
1 <V.i.; ist> bei einem Rennen, Wettkampf ablaufen, abfahren, abspringen, abschwimmen; abfliegen, zum Flug aufsteigen (Flugzeug); <umg.> abreisen (besonders mit dem Auto)
2 <V.t.; hat> starten lassen (Flugzeug, Rakete); eine Rede ~ <fig.; umg.> mit einer R. beginnen; eine Veranstaltung ~ <fig.; umg.> eine V. stattfinden lassen; ein Flugzeug mittels Schleuder ~ [Start]
['star·ten]
[starte, startest, startet, starten, startete, startetest, starteten, startetet, start, gestartet, startend]