[ - Collapse All ]
Stativ  

Sta|tiv das; -s, -e <lat.>: dreibeiniges Gestell zum Aufstellen von Geräten (z. B. für Kamera, Nivellierinstrument)
Stativ  

Sta|tiv [∫t...], das; -s, -e [zu lat. stativus = (fest)stehend, zu: stare, ↑ Staat ]: meist dreibeiniger, gestellartiger Gegenstand für bestimmte feinmechanische Apparate (z. B. Kameras), der zusammengeschoben, zusammengelegt werden kann u. auf dem die Geräte befestigt werden können.
Stativ  

Sta|tiv, das; -s, -e ([dreibeiniges] Gestell für Apparate)
Stativ  

Sta|tiv [∫t...], das; -s, -e [zu lat. stativus = (fest)stehend, zu: stare, ↑ Staat]: meist dreibeiniger, gestellartiger Gegenstand für bestimmte feinmechanische Apparate (z. B. Kameras), der zusammengeschoben, zusammengelegt werden kann u. auf dem die Geräte befestigt werden können.
Stativ  

[...], das; -s, -e [zu lat. stativus= (fest)stehend, zu: stare, Staat]: meist dreibeiniger, gestellartiger Gegenstand für bestimmte feinmechanische Apparate (z.B. Kameras), der zusammengeschoben, zusammengelegt werden kann u. auf dem die Geräte befestigt werden können.
Stativ  

n.
<n. 11> dreibeiniges Gestell zum Aufstellen u. Festhalten von Geräten, z.B. von Kameras [zu lat. stativus „feststehend“]
[Sta'tiv]
[Stativs, Stative, Stativen]