[ - Collapse All ]
Stearinsäure  

Ste|a|rin|säu|re die; - <gr.-nlat.; dt.>: (Chem.) gesättigte höhere Fettsäure, Bestandteil vieler fester u. halbfester Fette
Stearinsäure  

Ste|a|rin|säu|re, die (Chemie): an Glyzerin gebundene gesättigte Fettsäure in vielen tierischen u. pflanzlichen Fetten.
Stearinsäure  

Ste|a|rin|säu|re, die (Chemie): an Glyzerin gebundene gesättigte Fettsäure in vielen tierischen u. pflanzlichen Fetten.
Stearinsäure  

n.
Ste·a'rin·säu·re <f. 19; unz.> langkettige Fettsäure, chemische Formel C<sub>1</sub><sub>7</sub>H<sub>3</sub><sub>5</sub>COOH, weiße, feste Masse; findet sich mit Glyzerin verestert in allen festen und halbfesten Fetten
[Stea'rin·säu·re,]
[Stearinsäuren]