[ - Collapse All ]
Stellungnahme  

Stẹl|lung|nah|me, die; -, -n:
a)<o. Pl.> das Äußern seiner Meinung, Ansicht zu etw.: eine klare S. zu/gegen etw.; eine S. abgeben; jmdn. um [eine/seine] S. bitten;

b)geäußerte Meinung, Ansicht: die S. des Ministers liegt vor, wurde verlesen.
Stellungnahme  

Stẹl|lung|nah|me, die; -, -n
Stellungnahme  

Äußerung, Beurteilung, Bewertung, Einschätzung, Kommentar, Meinung, Position, Urteil, Votum; (schweiz.): Vernehmlassung; (bes. Rechtsspr.): Einlassung.
[Stellungnahme]
[Stellungnahmen]
Stellungnahme  

Stẹl|lung|nah|me, die; -, -n:
a)<o. Pl.> das Äußern seiner Meinung, Ansicht zu etw.: eine klare S. zu/gegen etw.; eine S. abgeben; jmdn. um [eine/seine] S. bitten;

b)geäußerte Meinung, Ansicht: die S. des Ministers liegt vor, wurde verlesen.
Stellungnahme  

n.
<f. 19> Äußerung einer Meinung zu einem Vorfall od. Problem
['Stel·lung·nah·me]
[Stellungnahmen]