[ - Collapse All ]
Stellvertreter  

Stẹll|ver|tre|ter, der:

1.jmd., der einen anderen vertritt: der S. des Direktors; einen S. ernennen; (kath. Rel.:) der Papst als S. Gottes/Christi auf Erden.


2.(Sprachw.) Pronomen, das ein Substantiv oder eine Nominalphrase vertritt.
Stellvertreter  

Stẹll|ver|tre|ter
Stellvertreter  

Ersatz, Ersatzmann, Ersatzfrau, Vertreter, Vertreterin, Vertretung, zweiter Mann; (ugs.): Vize; (bildungsspr. veraltend): Substitut, Substitutin.
[Stellvertreter, Stellvertreterin]
[Stellvertreterin, Stellvertreters, Stellvertretern, Stellvertreterinnen]
Stellvertreter  

Stẹll|ver|tre|ter, der:

1.jmd., der einen anderen vertritt: der S. des Direktors; einen S. ernennen; (kath. Rel.:) der Papst als S. Gottes/Christi auf Erden.


2.(Sprachw.) Pronomen, das ein Substantiv oder eine Nominalphrase vertritt.
Stellvertreter  

Bevollmächtigter, Stellvertreter, Vize
[Bevollmächtigter, Vize]
Stellvertreter  

n.
<m. 3> jmd., der einen anderen vertritt, jmd., der im Namen eines anderen handelt; er ist der ~ von Herrn Beckmann
['Stell·ver·tre·ter]
[Stellvertreters, Stellvertretern, Stellvertreterin, Stellvertreterinnen]