[ - Collapse All ]
Stenose  

Ste|no|se die; -, -n u. Ste|no|sis die; -, ...osen <gr.; »Einengung«>: (Med.) Verengung von Öffnungen, Kanälen
Stenose  

Ste|no|se, Ste|no|sis [∫t..., auch st...], die; -, ...osen (Med. Verengung [der Blutgefäße])
[Stenosis]
Stenose  

<f. 19> Ste'no·sis <f.; -, -sen> angeborene od. durch Narbenbildung, Geschwülste u.a. entstandene Verengungen von Hohlgängen od. Hohlorganen, z.B. an Herzklappen, Adern, Harnleitern, Darm [zu grch. stenos „eng, schmal“]
[Ste'no·se]
[Stenosis, Stenosen]