[ - Collapse All ]
Stereometrie  

Ste|reo|me|t|rie die; - <gr.>: (Math.) Wissenschaft von der Geometrie u. der Berechnung räumlicher Gebilde; vgl. Planimetrie
Stereometrie  

Ste|reo|me|trie, die; - [griech. stereometría] (Math.): Lehre von der Berechnung der geometrischen Körper.
Stereometrie  

Ste|reo|me|t|rie, die; - (Geometrie des Raumes; Raumlehre)
Stereometrie  

Ste|reo|me|trie, die; - [griech. stereometría] (Math.): Lehre von der Berechnung der geometrischen Körper.
Stereometrie  

n.
Ste·re·o·me'trie <auch> Ste·re·o·met'rie <f. 19; unz.> Körpermessung; Lehre von der Berechnung der Oberflächen, Rauminhalte usw. von Körpern [<grch. stereos „fest, starr“ + metrein „messen“]
[Ste·reo·me'trie,]
[Stereometrien]