[ - Collapse All ]
Steroide  

Ste|ro|i|de [∫t..., st...] <Pl.> [zu ↑ Sterin u. griech. -oeidḗs = ähnlich] (Biochemie): Gruppe biologisch wichtiger organischer Verbindungen.
Steroide  

Ste|ro|i|de [∫t..., st...] <Pl.> [zu ↑ Sterin u. griech. -oeidḗs = ähnlich] (Biochemie): Gruppe biologisch wichtiger organischer Verbindungen.
Steroide  

[..., st...] [Pl.] [zu Sterin u. griech. -oeides= ähnlich] (Biochemie): Gruppe biologisch wichtiger organischer Verbindungen.
Steroide  

Ste·ro'i·de <Pl.> biologisch bedeutende Klasse von chem. Verbindungen, deren Grundgerüst aus vier kondensierten Ringen besteht (z.B. die Hormone) [<grch. stereos „räumlich (ausgedehnt)“ + eidos „Form, Gestalt“]
[Ste·ro'ide,]