[ - Collapse All ]
Stiesel  

Stie|sel, Stießel, der; -s, - [wohl landsch. umgebildet aus ↑ Stößel , zu mhd. stieʒen = stoßen] (ugs. abwertend): Mann, der sich in Ärger hervorrufender Weise unhöflich, unfreundlich, flegelig benimmt, verhält: dieser S. grüßt nie.
[Stießel]
Stiesel  

Stie|sel, Stie|ßel, der; -s, - (ugs. für Flegel)
[Stießel]
Stiesel  

Stie|sel, Stießel, der; -s, - [wohl landsch. umgebildet aus ↑ Stößel, zu mhd. stieʒen = stoßen] (ugs. abwertend): Mann, der sich in Ärger hervorrufender Weise unhöflich, unfreundlich, flegelig benimmt, verhält: dieser S. grüßt nie.
[Stießel]
Stiesel  

n.
<m. 5; umg.; abwertend> langweiliger, tölpelhafter, unhöfl. Mensch [vielleicht zu (an)stoßen]
['Stie·sel]
[Stiesels]