[ - Collapse All ]
Stigmatisierte  

Stig|ma|ti|sier|te der u. die; -n, -n: Person, bei der die Wundmale Christi erscheinen
Stigmatisierte  

Stig|ma|ti|sier|te, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete > (kath. Kirche): jmd., bei dem die [fünf] Wundmale Jesu Christi erscheinen.
Stigmatisierte  

Stig|ma|ti|sier|te, der und die; -n, -n
Stigmatisierte  

Stig|ma|ti|sier|te, der u. die; -n, -n <Dekl. ↑ Abgeordnete> (kath. Kirche): jmd., bei dem die [fünf] Wundmale Jesu Christi erscheinen.
Stigmatisierte  

<f. 30 (m. 29)> Person, an deren Körper den Wundmalen Christi ähnl. Wunden erscheinen, z.B. Franz von Assisi, Katharina Emmerich [Stigma]
[Stig·ma·ti'sier·te(r)]