[ - Collapse All ]
Stimulus  

Sti|mu|lus der; -, ...li:
a)Reiz, Antrieb;

b)(Sprachw.) ein dem Sprechakt vorausgehender [äußerer] Reiz
Stimulus  

Sti|mu|lus ['∫t..., 'st...], der; -, ...li [lat. stimulus, eigtl. = Stachel]:

1.(Psych.) (eine unwillkürliche Reaktion auslösender) Reiz.


2. (bildungsspr.) Anreiz: etw. ist ein S. für etw., ein S., etw. zu tun.
Stimulus  

Sti|mu|lus, der; -, ...li (Reiz, Antrieb)
Stimulus  

Sti|mu|lus ['∫t..., 'st...], der; -, ...li [lat. stimulus, eigtl. = Stachel]:

1.(Psych.) (eine unwillkürliche Reaktion auslösender) Reiz.


2. (bildungsspr.) Anreiz: etw. ist ein S. für etw., ein S., etw. zu tun.
Stimulus  

['..., 'st...], der; -, ...li [lat. stimulus, eigtl.= Stachel]: 1. (Psych.) (eine unwillkürliche Reaktion auslösender) Reiz. 2. (bildungsspr.) Anreiz: etw. ist ein S. für etw., ein S., etw. zu tun.
Stimulus  

n.
<m.; -, -li> Stachel, Sporn; <fig.> Antrieb, Reiz [lat., „Stachel, Treibstecken; Qual, Unruhe“; Stimulans]
['Sti·mu·lus]
[Stimuli]