[ - Collapse All ]
stinkig  

stịn|kig <Adj.> [spätmhd. stinkic] (salopp abwertend):

1. in belästigender Weise stinkend: eine -e Zigarre.


2.a)das Missfallen des Sprechers hervorrufend; übel, widerwärtig: eine -e Sache; -e Parolen; ein -er Spießer, Nörgler;

b)über etw. verärgert, wütend; sauer (3 b) : ich bin echt ganz schön s.

stinkig  

stịn|kig
stinkig  

stịn|kig <Adj.> [spätmhd. stinkic] (salopp abwertend):

1. in belästigender Weise stinkend: eine -e Zigarre.


2.
a)das Missfallen des Sprechers hervorrufend; übel, widerwärtig: eine -e Sache; -e Parolen; ein -er Spießer, Nörgler;

b)über etw. verärgert, wütend; sauer (3 b): ich bin echt ganz schön s.

stinkig  

Adj. [spätmhd. stinkic] (salopp abwertend): 1. in belästigender Weise stinkend: eine -e Zigarre. 2. a) das Missfallen des Sprechers hervorrufend; übel, widerwärtig: eine -e Sache; -e Parolen; ein -er Spießer, Nörgler; b) über etw. verärgert, wütend; sauer (3 b): ich bin echt ganz schön s.
stinkig  

adj.
<Adj.> stinkend, übel riechend
['stin·kig]
[stinkiger, stinkige, stinkiges, stinkigen, stinkigem, stinkigerer, stinkigere, stinkigeres, stinkigeren, stinkigerem, stinkigster, stinkigste, stinkigstes, stinkigsten, stinkigstem]