[ - Collapse All ]
Stint  

Stịnt, der; -[e]s, -e [aus dem Niederd. < mniederd. stint, wohl eigtl.="»Kurzer," Gestutzter«]:

1.kleiner, silberglänzender, zu den Lachsen gehörender Fisch, der bes. zur Trangewinnung gefangen wird.


2.(nordd.) Junge, junger Mensch:

*sich freuen wie ein S. (sich sehr freuen).
Stint  

Stịnt, der; -[e]s, -e (ein Fisch)
Stint  

Stịnt, der; -[e]s, -e [aus dem Niederd. < mniederd. stint, wohl eigtl.="»Kurzer," Gestutzter«]:

1.kleiner, silberglänzender, zu den Lachsen gehörender Fisch, der bes. zur Trangewinnung gefangen wird.


2.(nordd.) Junge, junger Mensch:

*sich freuen wie ein S. (sich sehr freuen).
Stint  

n.
<m. 1> Lachsfisch der Nord- und Ostsee, der durchdringend nach frischen Gurken riecht: Osmerus eperlanus [<mnddt.]
[Stint1]
[Stintes, Stints, Stinte, Stinten]

n.
<m. 1; nddt.> dummer Kerl; sich freuen wie ein ~ sich sehr, sich kindlich freuen; [<schwed. mundartl. stinta „halbwüchsiges Mädchen“, mhd. stunz „stumpf, kurz“, ags. stunt „einfältig, dumm“ <germ. *stenta „gestutzt, kurz“]
[Stint2]
[Stintes, Stints, Stinte, Stinten]