[ - Collapse All ]
Stipendium  

Sti|pẹn|di|um das; -s, ...ien <lat.>: finanzielle Unterstützung vom Staat, von der Kirche o. Ä. für Schüler, Studierende u. jüngere Wissenschaftler
Stipendium  

Sti|pẹn|di|um, das; -s, ...ien [lat. stipendium = Steuer; Sold; Unterstützung, zu: stips = Geldbeitrag, Spende (zu: stipare = zusammendrängen, -pressen; füllen) u. pendere = (zu)wägen, also eigtl. = das Geldzuwägen]: Studierenden, jungen Wissenschaftler[inne]n, Künstler[inne]n vom Staat, von Stiftungen, der Kirche o. Ä. gewährte Unterstützung zur Finanzierung von Studium, Forschung, künstlerischen Arbeiten: ein S. bekommen, beantragen, erhalten; jmdm. ein S. geben, gewähren.
Stipendium  

Sti|pẹn|di|um, das; -s, ...ien (Geldbeihilfe für Schüler[innen], Studierende, Gelehrte)
Stipendium  

Studienbeihilfe, Studienförderung; (ugs.): BAföG.
[Stipendium]
[Stipendiums, Stipendien]
Stipendium  

Sti|pẹn|di|um, das; -s, ...ien [lat. stipendium = Steuer; Sold; Unterstützung, zu: stips = Geldbeitrag, Spende (zu: stipare = zusammendrängen, -pressen; füllen) u. pendere = (zu)wägen, also eigtl. = das Geldzuwägen]: Studierenden, jungen Wissenschaftler[inne]n, Künstler[inne]n vom Staat, von Stiftungen, der Kirche o. Ä. gewährte Unterstützung zur Finanzierung von Studium, Forschung, künstlerischen Arbeiten: ein S. bekommen, beantragen, erhalten; jmdm. ein S. geben, gewähren.
Stipendium  

n.
<n.; -s, -di·en> Studienbeihilfe, Geldunterstützung für Studierende [lat., „Steuer, Löhnung“; zu stips „Geldbeitrag, Spende“ + pendere „wägen, zahlen“]
[Sti'pen·di·um]
[Stipendiums, Stipendien]