[ - Collapse All ]
stockig  

stọ|ckig <Adj.> [1: zu ↑ stocken (3) ; 2: zu ↑ stocken (4) ; 3: eigtl. = steif wie ein Stock]:

1.1muffig (3) : s. riechendes Obst.


2.Stockflecke aufweisend: -e Kartoffeln, Bücher; s. gewordene Betttücher.
stockig  

stọ|ckig (muffig; stockfleckig)
stockig  

stọ|ckig <Adj.> [1: zu ↑ stocken (3); 2: zu ↑ stocken (4); 3: eigtl. = steif wie ein Stock]:

1.1muffig (3): s. riechendes Obst.


2.Stockflecke aufweisend: -e Kartoffeln, Bücher; s. gewordene Betttücher.
stockig  

Adj. [1: zu stocken (3); 2: zu stocken (4)]: 1. 1muffig: s. riechendes Obst. 2. Stockflecke aufweisend: -e Kartoffeln, Bücher; s. gewordene Betttücher.
stockig  

adj.
<-k·k-> 'sto·ckig <Adj.> stockfleckig; geronnen, dick; die Milch ist ~
['stockig]
[stockiger, stockige, stockiges, stockigen, stockigem, stockigerer, stockigere, stockigeres, stockigeren, stockigerem, stockigster, stockigste, stockigstes, stockigsten, stockigstem]